Sieger der Internationalen Berliner Jugendmeisterschaften

Über 50 Jahre internationales Jugendtennis bei „Rot-Weiß“

Für Generationen von Tennisspielern in aller Welt hat der Name LTTC "Rot-Weiß" Berlin in der gesamten Nachkriegszeit seit 1950 einen besonderen Klang. Für viele war es der Ort, an dem sie ihre ersten Schritte im internationalen Tennis vollzogen. Einige waren schon hier erfolgreich, andere sammelten Erfahrungen für ihre späteren Erfolge. Die Internationalen Jugendmeisterschaften von Berlin waren und sind ein fester Bestandteil des „Junior World Ranking Calender“ der Internationalen Tennis Federation und gehören zu den beliebtesten Veranstaltungen auf der Jugend Tour weltweit. 2009 feierte das Turnier seine 50. Austragung; ein wohl einmaliges Jubiläum im europäischen Jugendtennis!

Zu den (später) prominentesten Siegern gehörten bei den Mädchen Almut Sturm (1959), Katrin Pohmann (1973), Eva Pfaff (1976), Barbara Paulus (1988) und Anke Huber (1989).   Bei den Junioren ist die Liste noch imposanter: Mit Wolfgang Stuck, Hajo Plötz, Wilhelm Bungert, Harald Elschenbroich, Hans-Jürgen Pohmann, Karl Meiler, Uli Pinner, Peter Elter, Klaus Eberhard, Wolfgang Popp, Patrick Kühnen und Boris Becker (1983, zwei Jahre vor seinem Wimbledonsieg) konnten sich viele der zu ihrer Zeit besten deutschen Junioren in die Siegerliste eintragen. Zu den internationalen Stars zählten die Sieger Yannik Noah (1976),  Björn Borg (1969 bis 1971) und Pat Cash (1980). Aber es gab eben auch viele Teilnehmer, die erst zu einem späteren Zeitpunkt ihren internationalen Durchbruch schafften und die nicht in den Siegerlisten zu finden sind wie z. B. Mats Wilander, Stefan Edberg, Steffi Graf und Claudia Kohde. Es lohnt sich also, bei so vielen prominenten Namen einen kurzen Blick auf die Geschichte der Jugendturniere bei „Rot-Weiß“ zu werfen.

Weiterlesen

Junioren-Einzel (18 Jahre und jünger)

Dr. Hermann-Auert-Trophy

1950    Wolfgang Ehrich
1951    Otto Reiter
1952    Manfred Bohnen
1953    Horst Ehmann
1954    Günter Reimann
1955    Wolfgang Stuck
1956    Dieter Ecklebe
1957    Wilhelm Bungert
1958    Peter Bastian
1959    Harald Elschenbroich
1960    Detlev Stuck

Weiterlesen

Juniorinnen-Einzel (18 Jahre und jünger)

Hans-Roeber-Trophy

1950    Erika Gaertner
1951    Ursula Gaertner
1952    Margot Dittmeyer
1953    Ingrid Rose
1954    Karin Warnke
1955    Brigitte Foerstendorf
1956    Lilli Kristine Engdahl (Schweden)
1957    Karin Herich
1958    Marilen Knobeling
1959    Almut Sturm
1960    Cornelia Scheibner

Weiterlesen

Junioren-Einzel (16 Jahre und jünger)

Hans-Wegner-Trophy

1969    Björn Borg (Schweden)
1970    Björn Borg (Schweden)
1971    Björn Borg (Schweden)
1972    Peter Kandarr (Österreich)
1973    Klaus Eberhard
1974    Peter Elter
1975    Wolfgang Popp
1976*    Yannik Noah (Frankreich)
1977    Frederik Gradin (Schweden)
1978**    Dieter Jöhle
1979    Thomas Högstedt (Schweden)
1980**    Patrick Cash (Australien)
1992*    David Skoch (CSSR)

* European Championship   ** International German Championships

Junorinnen-Einzel (16 Jahre und jünger)

Wilfried-A.-Bruckmann-Trophy

1969    Jutta Reiz
1970    Mima Jausovec (Jugoslawien)
1971    Helle Sparre (Dänemark)
1972    Annina von Planta (Schweiz)
1973    Lotte Sternberg (Schweden)
1974    Petra Delhees (Schweiz)
1975    Eva Pfaff
1976*    Eva Pfaff
1977    Eva Pfaff
1978**    Kerstin Haas
1979    Claudia Pasquale (Schweiz)
1980**    Sharon Hodgkin (Australien)
1992*    Andrea Glass

* European Championship   ** International German Championships

Draws & Ergebnisse

Weiterlesen